Freitag mal wieder

1319 Aufrufe

Tag 185 von 366 – Gemalt, geschrieben, auf- und ausgeräumt. Es ist schon wieder Freitag, ich bin so durch, frage mich wovon, warum das, was ich immer mache, mich aktuell so auslaugt. Ach, ich schieb’s einfach aufs Wetter. Und bald sind ja auch Ferien und der Bär und ich fahren für eine Woche ans Meer, auf die Insel und alles wird gut.

***
Lieblinks:

Lars schreibt über Handwerker, bzw. Dachdecker. Und das ist nicht nur schön zu lesen, das macht auch Hoffnung. Denn, sind wir doch mal ehrlich, wir fokussieren uns alle viel zu sehr auf das, was schief läuft. Ich eingeschlossen. Aber ich möchte viel mehr darüber lesen, was super läuft oder geklappt hat. Denn davon gibt es auch eine Menge.

Christian hat u.A. mein letztes Video verlinkt (dankeschön!) und quasi meinen Gedanken aus dem Blog aufgegriffen: Eigentlich bräuchte es einen zweiten Videorant, zur Gegenposition. Gute Idee. Dann dreh’ ich den mal. Erste Gegenargumente hatte ich ja schon angeführt, aber es gibt natürlich noch mehr. Challenge accepted. 🙂
(Der Mann ist übrigens einer der besten, wenn es um Digitalisierung geht, zumal versteht er ausführlich etwas von Schule, von besonderen Schulen, von LehrerInnen und davon, wie man komplizierte Dinge so erklärt als handele es sich um die Frage, wie man einen Knopf zumacht. Sie können ihn buchen und sollten das tun.)