Lieblingsblogs: Frau Novemberregen

Der tägliche Wahnsinn

14

In meiner neuen Reihe „Lieblingsblogs“ habe ich letzte Woche Mme Creezy und ihr Blog Holyfruitsalad vorgestellt. Heute geht’s um das Blog von Frau Novemberregen, das so gar nicht düster-depressiv daherkommt wie der Name vermuten ließe, sondern mich fast täglich zum Lachen bringt.

Sie kennen das vielleicht, da haben Sie einen ganzen Feedreader voll mit Blogartikeln, einige fachlich wichtige must-reads, andere vielleicht moralisch wertvoll oder gerade von jedermann verlinkt aber deswegen nicht zwingend schön zu lesen, und dann eben noch diejenigen, die man sich entweder bis ganz zum Schluß aufhebt, oder – je nach Tagesbedarf – als erstes liest, damit der Tag so richtig gut anfängt. Frau Novemberregen fällt in die letztgenannte Kategorie.

Sie schreibt täglich (allein dafür gebührt ihr Applaus), über meist solch absurd-komische Begegnungen im Supermarkt, skurrile Dialoge mit KollegInnen und Praktikanten, und natürlich, stets ein Highlight, den verbalen Schlagabtausch mit dem Oberchef, der ihr ein ebenbürtiger Gegner ist (es gibt nicht viele). Ich hatte das große Vergnügen, die Dame auf der letztjährigen re:publica auch persönlich kennenlernen zu dürfen und sie ist genauso wunderbar und no-nonsense wie sie schreibt.

Besuchen Sie Frau Novemberregen und folgen Sie ihr am besten auch gleich auf Twitter, Sie werden es nicht bereuen.

Der e13-Newsletter
Etwa vier- bis sechsmal im Jahr Neues von mir und meiner Arbeit. Außerdem interessante Links und Themen aus Illustration, Design und Kunst. Kein Spam, jemals. Versprochen.