Tag 6 von 366

Tag 6 von 366

Liebes Tagebuch, heute habe ich den halben Tag mit dem Vergleich der Features und Preise und Rezensionen diverser Onlinekursplattformen verbracht, denn wenn ich im Sommer meinen Kurs veröffentlichen will, dann brauche ich einen entsprechenden Partner. Bislang setzen sich zwei ernsthafte Kandidaten vom Feld ab, aber preislich … puh. Das braucht wohl noch etwas mehr Recherche. Ansonsten […]

Weiter im Text
#WMDEDGT, Januar

#WMDEDGT, Januar

WMDEDGT steht bekanntlich für „Was machst du eigentlich den ganzen Tag?“ und wissen will das die geschätzte Frau Brüllen, die unsere Beiträge bei sich drüben in ihrem Blog sammelt. Sonntag, 5.1.2020 Was ich gemacht habe? Gehustet. Lange, laut und ausgiebig. Die Erkältung hat mich noch fest im Griff. Ein paar Gespensterscribbles gezeichnet. Fotografiert und gebloggt. […]

Weiter im Text
Neues auf YouTube und Instagram

Neues auf YouTube und Instagram

Getreu meinen Neujahrsvorsätzen, mehr zu bloggen und zu youtuben und zu instagrammen, geht’s hier zu meinem kleinen 2020 Auftaktvideo (mit supersexy Sprecherstimme, proudly sponsored by Erkältung des Grauens) und hier zu meiner Instagram Story um ein gelangweiltes Gespenst (wird fortgesetzt). Viel Spaß!

Weiter im Text
Miami Saarlandstraße

Miami Saarlandstraße

An kalten Wintermorgenden sieht der Blick vom Balkon 1 km in Richtung Sonnenaufgang über der Saarlandstraße aus wie eine Szene aus Miami Vice. EF 70-200mm, 49mm, ISO 100, ƒ/2.8, 1/100 sec

Weiter im Text
Smartphone ©2016 Kiki Thaerigen, e13.de

Mobiltelefonpause.

Ich bin die ersten 27 Jahre meines Lebens ohne Mobiltelefon ausgekommen. Es gab schlicht noch keine, bzw. nicht bezahlbar und fast niemand hatte ein Bedürfnis nach den Dingern. Das erste Mobiltelefon das ich in den Händen hielt, gehörte einer Bekannten, die es als Immobilienmaklerin in Vancouver und Umland rege nutzte und zu schätzen wusste. Es […]

Weiter im Text
Eat This!

Deine Empörung ist nicht meine Empörung.

Bzw.: Ich bin die Falsche, wenn du bedingungslose Solidarität willst. Denn die Dinge sind selten schwarz oder weiß, die Grauzonen sind sehr breit und fließend. Wenn du z.B. gern provozierst, ein halbes Dutzend Male nachlegst und dann dafür aufs Maul kriegst, heul anschließend nicht rum, der andere sei stärker gewesen und das sei unfair. Wenn […]

Weiter im Text
Jahresrückblick 2019

Jahresrückblick 2019

Januar: Bär: Weisst du noch, was wir im Januar gemacht haben? Ich: Arbeit am Bärenbuch. Bär: Stimmt. Ganz vergessen, das kommt mir so unendlich lange her vor. Ich: Mir auch. Das scheint ein ganzes, langes Leben lang her. Februar: Bär: Da war was. Ich: Bestimmt. Also, außer das Bärenbuch zu malen und zu schreiben. Bär: […]

Weiter im Text
Generationenkrieg

Generationenkrieg

Ich frage mich gerade, ob ich wirklich so dünnhäutig geworden bin, oder ob die Welt draußen härter, gewalttätiger und hässlicher geworden ist. Vermutlich liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen.     Ich lese hässliche Tweets von grundsätzlich sympathischen Bürgerbewegungen, die ich prinzipiell unterstütze, wie z.B. FFF. Das Anliegen, die Klimakatastrophe – bitte nicht das verharmlosende Lobby-Framing […]

Weiter im Text
Völlig normale Weihnachten

Völlig normale Weihnachten

Ich komme ja traditionell nie so recht in Weihnachtsstimmung, zu viel zu tun bis drei Minuten vor Bescherung, seit Jahren schon nicht mehr das passende Wetter (Schnee) und wenn ich sehe, was auf Twitter und im Rest der Welt so abgeht, will ich die Tür hinter mir zuknallen und da nie wieder hin bzw. nie […]

Weiter im Text
Secured By miniOrange